Algorand

Algorand – ALGO

  • Algorand ist eine mit Ethereum vergleichbare dezentralisierte Plattform. Auf ihr lassen sich leistungsstarke Anwendungen jeglicher Art ausführen, ohne dass die Ausführung gestoppt werden kann.
  • Das Netzwerk ermöglicht sehr viele und schnelle Transaktionen und wird neben dem gewöhnlichen Zahlungsverkehr vor allem für die Ausführung von Smart Contracts, der Abwicklung von Atomic Swaps (schneller Peer-to-Peer-Austausch von Kryptowährungen) und der Erstellung neuer auf Algorand-basierter Vermögenswerte (sogenannter ASAs) verwendet.
  • Die eigene Währung ALGO wird zur Bezahlung von Transaktionen, zur Berechnung der Programme und als Anreiz zur Unterstützung der Operationen des Algorand-Netzwerks in Form einer passiven Rendite benötigt.
  • Algorand genießt eine wachsende Bedeutung im Bereich der Stablecoins und digitalen Zentralbankwährungen (CBDCs).

 Alleinstellungsmerkmale von Algorand

  • geringe Transaktionsgebühren
  • schnelle Transaktionsabwicklung innerhalb von 5 Sekunden
  • ausschließlich Proof of Stake
  • annähernd Co2 neutral

 Algorand: Technische Besonderheiten

  • reines Proof-of-Stake Protokoll
  • zweistufige Architektur: Layer-1 (on-chain) und Layer-2 (off-chain) Smart Contracts
  • kein Turing-vollständige Skriptsprache (TEAL bzw. PyTeal als Binding Language)
  • Erstellung von Smart Contracts auch in Turing-vollständigen Skriptsprachen mit Algorand Virtual Machine (AVM) möglich
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.