VeChain

VeChain – VET

  • VeChain Thor trat 2015 mit nichts anderem an, als die Lösung für Supply Chain und Logistik zu bieten. Bisher ist es für Unternehmen sehr mühsam, Produkte entlang der Lieferkette nachzuverfolgen. VeChain stellt als BaaS-Anbieter Firmenkunden dahingehend eine Blockchain zur Verfügung, die alle wichtigen Produktdaten und Informationen unveränderlich speichert. Dadurch können Firmen die Echtheit ihrer Produkte garantieren und das Vertrauen in ihre Marken stärken. Raubkopierern wird  somit der Handel erschwert.
  • In der VeChain lassen sich neben den wichtigen Produkteigenschaften auch Herstell- und Lieferbedingungen sowie weitere urheberrechtsrelevante Daten dezentral speichern.
  • Um im Internet of Things Produkte mithilfe eines digitalen Zwillings nachverfolgen zu können, setzt die Initiative auf Sensoren, die auf NFC- und RFID-Technologie basieren. QR Codes ergänzen diese Auswahl.

 Alleinstellungsmerkmale von VeChain

  • umfassende Verwaltungslösung, zum Beispiel durch Mitbestimmung per Stimmrecht
  • Privatleute können keine Nodes einrichten
  • Proof of Authority: Authority Masternodes hängen Blöcke an die Blockchain an
  • Authority Masternodes benötigen KYC-Verifikation und können entscheiden, ob sie öffentlich bekannt sind
  • Verfolgung digitaler Assets auf der Blockchain
  • Smart Contracts beziehungsweise dApps halten Besitzübergang von Firma zu Firma fest
  • zentralisierte Weiterentwicklung der Blockchain durch die VeChain-Stiftung
  • VeChain Improvement Proposals (VIP) sammelt Verbesseungsvorschläge der Community

 VeChain: Technische Besonderheiten

  • VeChain Identity (VID) für jedes Objekt per NFC, RFID und QR Codes zur Nachverfolgung der Lieferkette und des aktuellen Statuses
  • Identitäten werden durch „Mining“ einer SHA256-Funktion erstellt
  • VID zusammengefasst in Tags, die per Software aktiviert und auf der Blockchain gespeichert werden
  • Nodes werden exklusiv von den beteiligten Firmen aufgesetzt und gepflegt
  • 4 verschiedene Typen von Nodes
  • Nodes erhalten Belohnung in Form von VTHO, Authority Masternodes sogar 30 % aller bei Transaktionen verbrauchten VTHO
Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.